Höchste Prozess-Sicherheit im Betrieb
Die Überwachung unterschiedlichster Parameter in den Serverschränken erfolgt durch spezifische Sensoren von EMKA Electronics. Die ermittelten Messwerte werden zentral erfasst und ausgewertet. Sie können beim Überschreiten von benutzerdefinierten Grenzwerten Alarme auslösen, Lüfter- oder Klimageräte zuschalten oder Notöffnungen der Schranktüren vornehmen. In Verbindung mit der Software Control Cockpit liefern die Daten damit eine Grundlage zur Steigerung der Energieeffizienz von Rechenzentren. Das Sensor-Programm von EMKA Electronics beinhaltet alle relevanten Parameter zur Messung und Überwachung der Betriebszustände von Serverschränken.

Klima

Klimasensor
Zur Gewährleistung der Prozess-Sicherheit und der Energieeffizienz beim Betrieb  spielt die Messung  der klimatischen Parameter eine bedeutende Rolle.  Innerhalb  des Sensorenprogramms  von EMKA Electronics  sind  spezifische Klimasensoren zur Messung von Temperatur  und Feuchtigkeit  zuständig. Jeder Sensor kann mit verschiedenen Grenzwerten programmiert werden. Zur Erfassung und  Auswertung der Messgrößen wird der Klimasensor an eine Sensor Unit angeschlossen.  Die Messdaten können als Grundlage zur Erhöhung der Energieeffizienz in Rechenzentren verwendet werden.

Rauch

Rauchmelder
Feuer und Rauch gefährden enorm die physische Sicherheit von Daten in Rechenzentren. Zur Früherkennung von Feuer mit sichtbarem Rauch wird ein photoelektrischer  Rauchsensor innerhalb des  EMKA Rack Management Systems  eingesetzt. Zur Erfassung und  Auswertung der Messgrößen wird der Rauchsensor an eine Sensor Unit angeschlossen. Aktionen bei Raucherkennung werden durch Zuordnung von Schaltkomponenten und/oder Alarmlinien festgelegt.

Strom

Spannungssensor
Zur Aufrechterhaltung der Prozess-Sicherheit beim  Betrieb,  gehört auch die permanente Überwachung der Netzspannung. Diese wird durch  einen analogen  Spannungs-Sensor  sichergestellt. Zur Erfassung und  Auswertung der Messgrößen wird der Sensor an eine Sensor Unit angeschlossen.  Aktionen bei Unterschreitung einer bestimmten Netzspannung werden durch Zuordnung von weiteren Schaltkomponenten zu Sensorschwellwerten und/oder Alarmlinien festgelegt.

Vandalismus

Vandalismussensor
Die Anforderungen an Schaltschränke oder Einrichtungen in Serverräumen und Rechenzentren haben sich deutlich verändert. Gefordert sind  u.a. heute: verstärkte Datensicherheit und Schutz vor unberechtigtem Zugriff. Dabei kommt dem Schutz vor Vandalismus, Zerstörung und Diebstahl eine bedeutende Rolle zu. Zur Abwehr und  frühzeitigen Erkennung dieser Erfahrung in Echtzeit  sorgen dafür speziell entwickelte Sensoren von EMKA Electronics, die die Beschleunigungen in einer Achse messen. Zur Erfassung und  Auswertung der Messgrößen wird der Sensor an eine Sensor Unit angeschlossen.